• Automatisch Digital

    Fachtagung des Türverbands Türautomation

    26. September 2019     

  • Ce-Kennung

    CE-Kennzeichnung von Feuer- und Rauchschutzvorhängen

    Ein Artikel von Claus Schwenzer, BVT-Verband Tore 

  • Slide_001

    Aufbruch in neue Zeiten

    Türen und Tore als Trendsetter für technische Entwicklungen im Baubereich

BVT- Mitgliederversammlung 2015

Zur Mitgliederversammlung des BVT-Verband Tore hatte man wiederum nach Düsseldorf ins Aiporthotel Van der Valk eingeladen.  Am 6. Mai trafen sich etwa 100 Teilnehmer, die eine interessante und diskussionsreiche Veranstaltung erlebten. Wie immer waren bereits am Vorabend viele der Teilnehmer angereist und sie verbrachten einen mit kollegialen Fachgeprächen ausgefüllten Abend.

Am nächsten Morgen begrüßte der Vorsitzende Dr. Claus Schwenzer die Anwesenden mit leichter Verspätung, weil der GDL-Streik die Bundesbahn lahmgelegt hatte und dementsprechend die Anfahrtswege mit dem PKW stark belastet waren. Aber das waren bestimmt nicht die kostenträchtigsten Auswirkungen dieses überdimensionierten Streiks. Nach Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden wurde angekündigt, dass der 1. Gastreferent krankheitsbedingt ausfallen würde, aber wie sich später herausstellte, war der dadurch gewonnene Zeitraum für ausgiebige  Diskussionen für die Versammlung vorteilhaft.

03.01 TTF 4 15jpg

Geschäftsführer Kai-Uwe Grögor nahm in seinem Bericht zunächst Stellung zur konjunkturellen Situation der Branche (siehe dazu auch ausführlichen Bericht). Grundsätzlich sieht die Torbranche Entwicklung und Situation positiv und erwartet zukünftige Herausforderungen in stabiler Verfassung.

Die Mitgliedersituation hat sich wenig verändert. Im vergangenen Jahr konnte ein leichtes Wachstum erreicht werden.Mit dem E.D.S.F. arbeitet man weiterhin gut zusammen. Gemeinsam müssen verstärkte Anstrengungen unternommen werden, damit dem Betreiber bewusst wird, dass er für Service und Wartung seiner Tore verantwortlich ist.

In einem Arbeitskreis „Schranken“ hat sich der BVT mit diesem Produkt befasst. Beschlossen wurde die Erarbeitung einer Richtlinie für Hersteller und Betreiber, da es für diesen Bereich normativ noch fast keine Regeln gibt.


Der Rückblick auf die erfolgreiche R+T im Februar dieses Jahres fiel grundsätzlich positiv aus. 54 Aussteller waren BVT-Mitglieder. Aus den Reihen des BVT gab es auch 2 Preisträger bei der Vergabe der Innovationspreise. Eine angeregte Diskussion ergab sich bei der Frage, ob der Samstag als Messetag entfallen sollte. Aus Ausstellersicht spricht vieles dafür (Stände teilweise ab 11/12 Uhr schon leer, schwächere Besucherzahlen), aber die Messe Stuttgart sieht natürlich auch die Bedeutung für die Region (Hotels) und verspricht Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Samstags. Es scheint, die eigentliche Diskussion über dieses Thema beginnt erst.

03.02 TTF 4 15jpg

Die Schulungsmaßnahmen des Verbandes waren gut besetzt und ausgebucht (Für den September sind momentan noch einige Plätze frei). Das BVT-Schulungsheft wurde neu aufgelegt. Der Geschäftsführer sprach allen Referenten bei den Schulungen ausdrücklich den Dank des Verbandes aus.
Kai-Uwe Grögor trug die Hauptzahlen des Verbandes für das Jahr 2013/2014 vor. Das positive Zahlenwerk gab zu keinen Beanstandungen Anlass. Nach Antrag erfolgte die Entlastung der Betroffenen. Dr. Schwenzer dankte für das Vertrauen und versprach gleichen aktiven Einsatz für das kommende Jahr. Als ersten Termin nannte er die Mitgliederversammlung für das Jahr 2015/16: 11. Mai 2016, voraussichtlich in Düsseldorf.

Vorstandsneuwahlen gab es nicht, aber da Helmut Friedrich aus dem Vorstand ausscheidet, fand eine Ersatzwahl statt. Dr. Claus Schwenzer bedankte sich bei Helmut Friedrich für seinen Einsatz und schlug zur Neuwahl als stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Kleine, GfA Elek-tromaten, vor. Er wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.

Der Tagesordnungspunkt zur Änderung des Verbandsnamens wurde lebhaft diskutiert und es zeigte sich, dass die Meinungen für einen Beschluss noch zu weit auseinanderliegen. Das Thema wurde nicht abschließend behandelt. Es wird als Arbeitsthema weiterhin vom Verband verfolgt.
Immer noch gibt es unterschiedliche Auffassungen über die Einbauhöhe von Lichtschranken an Toren. Sachverständige des BVT und des Arbeitskreises Technik und Normung treffen sich am 20. Mai zu diesem Thema in Ratingen.

Dringend notwendig wäre eine einheitliche Vorgehensweise bei der Prüfung der Schließkraftmessung durch die Prüfsachkundigen verschiedener Institutionen.

03.03 TTF 4 15jpg

Nach einer Mittagspause mit entsprechender Stärkung fand die Versammlung ihre Fortsetzung mit dem Vortragsthema „Ihre Kundendaten auf dem Präsentierteller – Fiktion oder Wirklichkeit. IT-Sicherheit und Datenschutz-Compliance.“ René Sieben und Till Janetzki (Pricewaterhouse Coopers), gaben einen Einblick in ein Thema, bei welchem man das Risiko nicht hoch genug einschätzen kann. Wie schnell ein geübter Fachmann in eigene Firmendaten eindringen kann, ist kaum fassbar. Der von Natur aus neugierige Mensch „verbockt“ zu viel , weil er z. B. zu viele eingehende suspekte E-Mails öffnet anstatt sie sofort zu entsorgen. „Nicht immer ist IT die beste Lösung der Welt“ so der Referent. Natürlich braucht man Schutz, aber man kann sich nicht gegen alles absichern. Eine „angemessene“ Sicherheitsstrategie für die Belange der Firma ist der richtige Weg. Dafür kann man sich beraten lassen. Letztendlich ist Sicherheit nur gewährleistet, wenn alle Mitarbeiter, die die für die Informationssicherheit notwendigen Maßnahmen kennen, sie verinnerlichen und aktiv an ihrer Umsetzung teilnehmen.

Mit vielen Fragezeichen im Kopf, aber dem Willen, auf diesem Gebiet möglichst schnell etwas mehr Sicherheit zu schaffen, entließ der Vorsitzende die aufgerüttelten Mitglieder zum Heimweg auf die nach wie vor streikbedingt vollen Straßen.


Dr. Peter Lauer

"Der TTF-Report ist das Branchenportal rund um die Bereiche  Tür, Tor, Fenster, Brand- und Einbruchschutz."

Dipl.-Ing. Ulrike Götz, 
Verantwortliche Redakteurin

 RZ RT 2021 Banner Tag Motiv Animiert 267x367 D

 

aktuelle ausgabe head

TTF 1 20 Titel

 

Die nächste Ausgabe
erscheint im März 2020...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung